Einladende Essgruppen

Die Essgruppe ist das gesellige Herzstück des Zusammenlebens. Sie definiert sich aus einem Tisch mit Sitzmöglichkeiten, die in Material und Form harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Die Auswahl an Stilen und Konstellationen ist riesig: Stühle, Barhocker oder doch Bänke? Hochtisch oder nicht? Rund oder eckig? Holz oder mit Glas- oder Textilelementen? Natürlich kann auch kombiniert werden, wobei folgende Aspekte zu bedenken sind: Wie viele Personen sollen am Tisch Platz finden? Wie viel Stellplatz steht für die Essgruppe zur Verfügung? Aus welchem Material sollen Tisch und Sitzgelegenheiten sein, um sich ins Interieur stilvoll einzugliedern?

Praktisch, flexibel, klassisch: Freistehend mit Stühlen

Ein rechteckiger Tisch mit Stühlen ist der Klassiker unter den Essgruppen. Nicht ohne Grund hat sich diese Konstellation bewährt: Mit flexibel ausziehbareren Tischplatten und zusätzlichen Stühlen lässt sich die Essgruppe je nach Gästezahl ganz ohne großen Aufwand variieren. Auch runde Tische sind sehr beliebt, denn durch die runde oder ovale Form können sich alle Personen bestens unterhalten. Besonders in großen Räumen und bei viel Platz entfalten diese freistehenden Sitzgruppen eine prägende, gestalterische Wirkung.

Platzsparend & gemütlich: (Eck-)Bänke als Allrounder

Gemütliche Eckbank vor Holzvertäfelung

Wer das Hin- und Herschieben von Stühlen vermeiden will, für den sind Bänke die ideale Lösung. Sie bringen durch ihre einheitliche Struktur Ruhe und Ordnung in den Wohnraum. Außerdem eignen sich Sitzbänke besonders für große Familien oder Haushalte, die oft Besuch empfangen. Egal ob ein, zwei oder mehrere Gäste: Auf der Sitzbank zusammenrücken geht immer.

Gerade in kleineren Räumen haben Sitzbänke den großen Vorteil, Platz zu sparen: Freistehende Bänke brauchen weniger Freiraum als einzelne Stühle und können bei Bedarf etwas unter den Tisch geschoben werden. Eckbänke nutzen wörtlich genommen die Ecke aus, sodass viel Sitzfläche auf relativ wenig Raum entsteht. Zudem bietet sich unter den Sitzflächen häufig zusätzlicher Stauraum.

Einfach zurücklehnen: Esszimmersessel

Essgruppen mit Esszimmersesseln verbinden den Komfort eines Sessels mit dem klassischen Stuhl. So wird das besondere Sitzgefühl direkt an den Tisch geholt. Die gemütlichen Sessel lassen sich an runde und eckige Tische gleichermaßen platzieren. Wichtig ist hierbei, dass zwischen den Stühlen ausreichend Platz gelassen wird. Ob Ohrensessel, Klubsessel, ob im Retro-Look oder im modernen, futuristischen Design – wer sich in die bequeme Sesselform hineinfallen lässt, wird so schnell nicht mehr aufstehen wollen.

Ausgefallene Eyecatcher

Tisch und Sitzgelegenheiten können selbst zum Highlight avancieren. So werden Tische mit ausgefallenem Tischbein oder extravaganter Tischplatte, zum Beispiel mit rustikaler Baumkante oder integrierter Beleuchtung, immer beliebter. Auch verschiedenfarbige Stühle oder besondere, ausgefallene Designs verleihen dem Wohnraum eine ganz besondere Note.

Rustikal, verspielt, clean … Stilbrüche erlaubt!

Massivholz-Esstisch mit Holzbänken in schönem Esszimmer

Gerne gesehene Essgruppen-Kombinationen sind rustikale Holztische mit Stühlen aus Kunststoff, mit Bänken oder Schwingstühlen, die mit Stoff oder Leder bezogen sind. Die Mixtur wirkt ebenso gemütlich wie modern-elegant. Tische in Hochglanz-Optik, mit Glasplatte oder Elementen aus Holz in Verbindung mit Edelstahl und Leder verleihen eine elegante bis industriell wirkende Note. Aber bitte nicht zu viele Materialien vermischen, sondern bei zwei prägenden Stil-Basics bleiben.

Der letzte Feinschliff

Besonders einladend wird der Essplatz, wenn auch die umgebende Kulisse und das Ambiente stimmen. Das können oft Kleinigkeiten bewirken, wie eine angenehme Beleuchtung, ein pflegeleichter Teppich unter dem Tisch oder eine gemusterte Decke sowie farbige Sets auf dem Tisch.

Nicht zuletzt isst immer das Auge mit: Ein leerer Tisch wirkt wenig einladend. Ausgewählte Dekorationen zum aufgetischten Ge-
schirr bringen den schnellen, variablen Schliff. Das kann die bunte Vase mit Blumen zum Kaffeetreff sein, die Schale mit saisonalen Deko-Elementen oder ein eleganter Kerzenhalter sowie Teelichter, die sofort den Stimmungsschalter auf Wohlfühlen umlegen. So wird die Essgruppe erst richtig einladend – mit der Garantie, dass nicht nur schnell „reingeschaufelt“, sondern jede gesellige Minute ausgekostet wird.