Garderoben mit Übersicht

Garderoben fallen jedem, der das Haus oder die Wohnung betritt, als erstes ins Auge. Ein ordentlicher Eingangsbereich mit Charakter macht gleich einen guten Eindruck beim Besucher. Und Sie selbst kommen wahrscheinlich lieber nach Hause, wenn Jacken und Mäntel alle an ihrem Platz hängen. Ein schöner Eingangsbereich will durchdacht sein.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Denn neben den Platzanforderungen, was Kleidung, Taschen und Mützen angeht und den gestalterischen Vorstellungen, spielt auch die Raumsituation eine große Rolle. Damit Sie das Beste aus Ihrem Eingang herausholen können, sind oft individuelle Stauraumsysteme vom erfahrenen Schreiner notwendig.

Den Eingangsbereich optimal ausnutzen

Der Eingangsbereich ist oft klein oder eng. Außerdem ist das Durchgangszimmer häufig mit dem Treppenhaus verbunden. Diese besonderen, räumlichen Gegebenheiten haben zur Folge, dass nicht sehr viel Sonnenlicht von draußen hereinfällt. Trotz allem können Eingangsbereiche mit dem gewissen Know-How zum echten Hingucker werden. Besonders Holz strahlt eine natürliche Wärme aus, die selbst Räumen mit wenig Tageslicht eine gewisse Gemütlichkeit und Geborgenheit bietet. Außerdem sind große Spiegel, die bis zum Boden reichen, nicht nur praktisch, sondern sie vergrößern den Raum optisch. Neben dem Hauptlicht sorgen indirekte Beleuchtungen oder angepasste Spots für eine angenehme Helligkeit und Übersichtlichkeit.

Stauraum mit System – ordentliche Garderoben

Wer wirklich alles aus seinem Eingangsbereich herausholen möchte, der sollte nicht auf individuelle Systeme, die optimal auf die Bedürfnisse der Bewohner zugeschnitten sind, verzichten. Diese können nämlich nicht nur platzsparend sein, sie erleichtern darüber hinaus das Ordnung halten. Wer viele Hüte besitzt, dem hilft eine großflächige Ablage über den Jackenhaken. Schalliebhaber freuen sich über passende Schubfächer. Und jeder ist früher oder später einmal froh über eine Sitzmöglichkeit zum Schuhe an- oder ausziehen. Insbesondere wenn diese, in Form einer Truhe, Stauraum für die Winterklamotten bietet.
Platz für individuellen Stauraum, ein Spiegel, genügend Licht und eine Sitzgelegenheit – wessen Garderobe das zu bieten hat, ist gut ausgestattet. Wenn der Eingangsbereich dann noch dem persönlichen Geschmack entspricht, lässt sie eigentlich nichts mehr zu wünschen übrig. Wenn Sie sich so eine einzigartige Garderobe wünschen, dann sind Sie bei Ihrem TopaTeam-Schreiner vor Ort genau richtig.